einfaches Pesto -grün-

Auf Anfrage teile ich hier nun mit euch ein leckeres und wirklich schnelles Pesto Rezept für eine grüne Variante, demnächst gibt es auch eine rote Version, versprochen.

Pesto ist ja echt ein Alleskönner, macht sich gut klassisch auf Pasta jeder Art, sehr gut in Dressings, auf Salat, mit gebratenen Gnocchi oder auch als Brotaufstrich oder in Dips, ist also wirklich in jedem herzhaften Gericht der Star, quasi „der Ketchup der Gourmets“!

Dazu kommt noch, dass Pesto nicht nur himmlisch würzig und lecker schmeckt sondern auch so einige gesundheitliche Benefits mit sich bringt. Die frischen Kräuter und der Knoblauch wirken alkalisierend auf deinen Körper, kleines Detox gefällig? Frisches Pesto enthält viele wichtige Nährstoffe, Vitamine und Mineralien und der Knoblauch senkt ja auch den Cholesterinspiegel im Blut und kann helfen Thrombosen vorzubeugen. Knoblauch ist auch präbiotisch, also tolles Futter für deine guten Darmbakterien, stabilisiert also auch hervorragend eine gute Darmflora!

frisches Pesto hält sich auch zumindest einige Tage bis sogar Wochen  im Kühlschrank (falls ihr widerstehen könnt), also könnt ihr auch ein größeres Glas vorbereiten!

Ihr braucht:

125g Pinienkerne

60g frisches Basilikum

1 Knoblauchzehe

1/2 TL oder mehr an Salz

1 Spritzer Zitronensaft

125ml Olivenöl, extra nativ von sehr guter Qualität!

 

Alles in einem Food Prozessor/Zerkleinerer zu einem Brei 1-2 Minuten zermixen, in ein Glas befüllen oder direkt essen und genießen 🙂

Viel Spaß, bleibt gesund!

Deine Sarah

eaters-collective-132773

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s