BB Brownies

rezept-4

Diese superschokoladigen Brownies sind DER Beweis, dass die Kombination „glutenfrei und vegan UND sehr nährstoffdicht“ einfach unschlagbar köstlich sein kann J

Dank der vielen Ballaststoffe aus den Bohnen und der Polyphenole des Kakaos sind diese Prachtstücke ein Fest für deine Darmbakterien-Let’s Party!

Polyphenole haben eine Menge sehr vorteilhafter Eigenschaften für deine Gesundheit, sie wirken entzündungshemmend, können das Krebsrisiko senken, verhindern, dass Pathogene in unserem Darm die Überhand nehmen und können auch bewirken, dass sich Lactobazillen und Bifidobakterien, also die guten Kerle, vermehren können, sowie vieles mehr. Aber dies nur so nebenbei.rezept-5

Wir brauchen außerdem unsere Darmbakterien, damit wir die Polyphenole optimal verwerten können, um überhaupt erst die volle Ladung guter Eigenschaften für unseren Körper zu nutzen.

 

(Duda-Chodak et al, Eur J Nutr (2015) 54:325–341)

Ca 12 Stück

2 Dosen gekochte, schwarze Bohnen

3 große EL Kokosöl

4-5 EL ungesüßtes Kakaopulver (oder nach Geschmack)

150 g Agavendicksaft oder 12 Datteln (vorher ca 3h eingeweicht)

2 EL Leinsamen

1 TL Bourbon-Vanille

1 Prise Salz

1 große handvoll Walnüsse oder Haselnüsse und mehr für oben drauf

100 g gehackte Zartbitterschokolade

 

  • alles zusammen in einem Food-Processor oder anderem Mixer zu einem dicken, cremigen Teig verrühren (die gehackte Zartbitterschokolade und die Nüsse erst später dazu geben)

 

  • in eine kleine Auflaufform füllen oder einfach auf einem Teil eines gefetteten Backbleches verteilen

 

  • mit extra Schokostücken und Nüssen dekorieren

 

  • bei ca 180 Grad Umluft/200 Grad Ober-/Unterhitze für ca 35-40 Min backen

 

  • für 20 Min. auskühlen lassen, bevor du sie anschneidest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s